Neuer Leiter Real Estate Asset Management & Beratung

Daniel Gross (35) hat am 1. Januar 2022 die Leitung des Real Estate Asset Management & Beratung übernommen und ist neu auch Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Apleona Schweiz AG. Wir gratulieren!

Gebürtig aus Winterthur, begann seine Karriere bei Apleona am Standort Wallisellen 2014 als Property Manager mit Fokus auf Geschäftsliegenschaften und Hotel. Im Jahr 2018 wechselte er zum Key Account Management, erwarb nebenberuflich seinen Master Immobilienmanagement und baute 2020 den Bereich Asset Management auf, wobei er auch die Projektleitung für baubegleitendes Property Management verantwortete.

Welche Aufgaben übernehmen Sie?
«Als Leiter Real Estate Asset Management & Beratung vertrete ich die Bedürfnisse der Eigentümer schweizweit. Durch proaktives, strategisches und operatives Asset Management identifiziere ich, in enger Zusammenarbeit mit dem Portfoliomanagement, die Risiken und Potenziale für die stetige Optimierung des Immobilien-Portfolios. Des Weiteren steuere und führe ich die Leistungen des Property Managements und stelle die Umsetzung der erarbeiteten Strategien sicher.»

Wie gestaltet sich der Bereich Beratung? 
«Zum einen begleite und unterstütze ich nach wie vor unser Key Account Management sowie die Regionenleiter Property Management in der Implementierung grösserer Portfolios.
Ausserdem stehe ich den Kunden bei spannenden Entwicklungsprojekten beratend zur Seite.»

Wir prüfen die geplanten Vorhaben auf den bestmöglichen Betrieb und bringen aktiv Vorschläge und Ideen ein. Daraus resultieren die verschiedensten Betriebsideen und die damit verbundenen Betriebskonzepte. Wir haben das Glück, dass unsere Kunden uns bisher immer mit der Übernahme des Betriebes (Property Management und teilweise auch Facility Management) beauftragt haben – ist dies der Fall, begleite und steuere ich selbstverständlich auch die gesamte Inbetriebnahme.»

Was für Projekte stehen aktuell an?
«Seit Anfang 2020 erbringen wir bereits für einen grossen institutionellen Kunden erfolgreich Leistungen im Real Estate Asset Management. Nebst den normalen Geschäftsaktivitäten bin ich aktuell noch sehr mit der Übernahme des Teilportfolios per 1. Januar 2022 (Mandatserweiterung Romandie und Zürich) beschäftigt.

Im Bereich baubegleitendes Property Management betreue ich seit Oktober 2020 als Projektleiter ein spannendes und innovatives Entwicklungsprojekt in St. Gallen. Per Januar 2022 habe ich auch die Projektleitung für ein weiteres grosses und anspruchsvolles Entwicklungsprojekt im Raum Basel von Sabrina Hauser, COO Real Estate Management, übernommen.»

Auf was freuen Sie sich am meisten?
«Zum einen freue ich mich, dass durch die neuen Abteilungen das Dienstleistungsspektrum der Apleona Schweiz AG erweitert werden kann und zum anderen, dass ich die Chance erhalten habe, durch meine langjährige Berufserfahrung und mein Know-how, diese Abteilungen aufzubauen und aktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitzuwirken».

Mehr dazu erfahren Sie auf den Seiten «Asset Management» und «Beratung».